KLINGERSIL Hochdruckdichtung

ReaFlex und ReaTex

Elastomer- und Gewebe-Kompensatoren für Rauchgas-Entschwefelungs-Anlagen

KLINGER Kempchen hat u.a. für Rauchgas-Entschwefelungs-Anlagen (REA), Müllverbrennungs-Anlagen (MVA) und Chemieanla­gen chemisch und thermisch hoch belastbare Weichstoff-Kompensatoren entwickelt:

» ReaFlex-Elastomer-Kompensatoren
für Temperaturen bis 205 °C.
» ReaTex-Gewebe-Kompensatoren
für Temperaturen über 260 °C.

ReaFlex-Elastomer-Kompensatoren
ReaFlex-Kompensatoren werden aus Elastomerbahnen her­gestellt, die zur Verstärkung Einlagen aus Drahtgewebe, Drahtgewirk oder Glasgewebe erhalten. Sie können in run­den oder eckigen Kanälen als U- oder Band-Kompensator ein­gesetzt werden. Für eckige Kanäle fertigen wir die Kompensatoren sowohl mit als auch ohne vorqeformte Welle im Eck­bereich. Die Ausführung mit vorgeformter Welle zeichnet sich durch eine größere axiale Bewegungsaufnahme aus.

ReaTex-Gewebe-Kompensatoren
ReaTex-Kompensatoren bestehen aus PTFE-beschichteten Glasgeweben. Diese Werkstoffkombination hat sich bei Medien­temperaturen bis über 260 °C ausgezeichnet bewährt. Bis 260 °C Medientemperatur wird keine Vorisolierung benötigt und die ReaTex-Kompensatoren können einisoliert werden. Für höhe­re Temperaturen ist der Einbau einer inneren Vorisolierung erforderlich, eine äußere Isolierung ist unzulässig.

ReaFlex und ReaTex

Downloads

Anbei finden Sie Downloads, wie Produktdokumentation, Produkt-Datenblatt, Sicherheitsinformationen und die Dichtungskennwerte.

Go to top