KLINGERSIL Hochdruckdichtung

Verschlussdeckel-Dichtungen

Verschlussdeckel-Dichtungen

Verschlussdeckel-Dichtungen kommen als selbstdichtende Dichtung zum Einsatz, das heißt die erforderliche Dichtkraft wird nicht durch die Schrauben, sondern durch den Innen­druck aufgebracht. Dadurch können Schrauben mit kleinerem Querschnitt gewählt werden. Die ganze Verbindung wird kom­pakter. Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht das Konstruktionsprinzip.

Bei hohen Drücken oder nachgearbeiteten Verschlüssen sind Kappen vorzusehen, damit der Graphit nicht in den Spalt zwi­schen Gehäuse und Verschlussdeckel extrudiert wird. Gedrück­te Kappen bestehen aus 0,4 mm dickem Edelstahlblech 1.4541. Bei sehr hohen Drücken sind massive, gedrehte Kap­pen üblich.

KLINGERSIL® C-4300 ist eine universelle Hochdruckdichtung.

Downloads

Anbei finden Sie Downloads, wie Produktdokumentation, Produkt-Datenblatt, Sicherheitsinformationen und die Dichtungskennwerte.

Go to top