KLINGERSIL Hochdruckdichtung

Delta-Dichtungen

Die Delta-Dichtung stellt aufgrund ihrer geometrischen Form hohe Anforderungen an die Genauigkeit der Dichtnuten. Be­dingt durch das Herstellverfahren und den daraus resultieren­den Genauigkeiten werden Delta-Dichtungen für Hochdruck­autoklaven und Hochdruckverbindungen nur bis max. 2000 mm eingesetzt, wobei der überwiegende Teil unter 1000 mm liegt. Nachfolgende Abbildung zeigt die Anwendung als Deckel­dichtung.

Aus dem Keilprofil ergibt sich eine hervorragende Anfangs­dichtheit durch zum Teil plastische Verformung der sich ge­genüberliegenden Spitzen der Dichtung beim Aufbringen der Schraubenvorspannkraft. Die radial selbstdichtende Wirkung tritt aufgrund des hohen Innendruckes durch elastisches Auf­weiten der Dichtung ein.

Delta-Dichtung

Downloads

Anbei finden Sie Downloads, wie Produktdokumentation, Produkt-Datenblatt, Sicherheitsinformationen und die Dichtungskennwerte.

Go to top