KEMPROOF TOOL

KLINGER KemProof ist ein Online-Tool für Desktop- und mobile Geräte und unterstützt Verschraubungstechniker bei der Berechnung der Anzugsmomente, die für den korrekten Dichtungseinbau erforderlich sind.

Dieses virtuelle Werkzeug wurde für unterschiedliche Ausgangssituationen und Parameter entwickelt und ist voll kompatibel mit DIN- und ANSI-Flanschtypen. Es verifiziert auch gemäß DIN EN 1591-1 in Verbindung mit EN 1092-1-Flanschen. Zu guter Letzt berücksichtigt es auch Installationsumgebungen im Sinne der EN 13555.


Das Programm liefert das Anzugsmoment der Schrauben unter Berücksichtigung von:

» DIN-, ANSI-Flanschtyp
» Zusatzlasten
» Schraubentyp und Schraubenwerkstoff
» Druck
» Temperatur
» geforderte Leckageklasse
» Reibwerte
» Dichtungstyp

Grundlage des Programms ist ein Berechnungsalgorithmus in Anlehnung an AD2000-B7 unter Berücksichtigung der Dichtungskennwerte nach EN 13555.
Über eine Menüstruktur können alle Parameter aus Datentabellen ausgewählt werden. Das Programm ist
durch seinen intuitiven Aufbau äußerst benutzerfreundlich und führt schon nach wenigen Eingaben zu einem
Ergebnis.

Alle eingegebenen Daten werden dem Benutzer als PDFDatei per E-Mail zugesandt.
Melden Sie sich unter kemproof.klinger-kempchen.de an.
Schon nach kurzer Zeit erhalten Sie die Zugangsberechtigung per E-Mail.

Den Fokus auf diese Ziele gerichtet, bietet KLINGER Kempchen zertifizierte, theoretische und praktische Schulungen gemäß DIN EN 1591-4 für Ihre Techniker an.

Was Sie erwartet

  • Voll ausgestattete, mobile Trainingsplattform
  • Zertifizierung nach EN 1591-4
  • Dichtungsauswahl und Handling
  • Produktvorstellung und Training

Merkmale

  • Spezielle oxidationsgeschützte Folie
  • Frei von organischen Harzen und toxischem Risiko
  • Herausragende Hochtemperaturbeständigkeit
  • Mechanisch verbundene Spießblecheinlage aus Edelstahl

Vorteile

  • Stabile physikalische Eigenschaften über den gesamten Temperaturbereich
  • Herausragende Anpassungsfähigkeit an alle Dichtungsflächen
  • Geeignet für Hochdruckanwendungen

Typische technische Daten KLINGER Graphit Laminat XSM

     

1,0 mm

1,5 mm

2,0 mm

Dichte der Graphitauflage DIN 28090-2

g/cm3

1,0 1,0 1,0

Reinheit Graphit1)

DIN 51903 % ≥ 99,0 ≥ 99,0 ≥ 99,0
Metallische Verstärkung Werkstoff Spießblech
Dicke
Anzahl


mm

1.4401
0,10
1
(oder 1.4404)
0,10
1


0,10
1

Kompressibilität ASTM F 36 A

  % 25 - 35 30 - 40 35 - 45

Rückfederung ASTM F 36 A

  % 15 - 20 15 - 20 12 - 18
Druckstandfestigkeit DIN 52913 16 h / 50 MPa / 300 °C MPa ≥ 46 ≥ 46 ≥ 46
Standfestigkeit nach Klinger
50 MPa
Dickenabnahme bei 23 °C
Dickenabnahme bei 300 °C
%
%
30 - 40
1 - 3
35 - 45
1 - 3
35 - 45
1 - 3
Spezifische Leckagerate λ DIN 28090-2 mg/s x m < 0,06 < 0,10 < 0,10

Chloridgehalt der Graphitauflage2)

DIN 28090-2 ppm ≤ 40 ≤ 40 ≤ 40

1) Kernkraftwerksqualität mit Reinheit ≥99,8 auf Wunsch möglich
2) Ausführliche Spezifikationen zu den eingesetzten Graphitfolien finden Sie in unserem Graphit-Vademekum, welches wir auf Wunsch gerne zusenden.

 

Maße der Standardplatten

Größen 1000 x 1000 mm
Dicken 1,0 mm, 1,5 mm, 2,0 mm
Toleranzen Dicke ±5 %
Länge ±4 mm, Breite ±4 mm

Andere Dicken, Abmessungen und Einlagen auf Anfrage.

Funktion und Haltbarkeit

Die Funktion und Haltbarkeit von KLINGER Dichtungen hängt weitgehend von den Einbaubedingungen ab, auf die wir als Hersteller keinen Einfluss haben. Wir gewährleisten deshalb nur eine einwandfreie Beschaffenheit unseres Materials. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Einbauhinweise.

Downloads

Anbei finden Sie Downloads, wie Produktdokumentation, Produkt-Datenblatt, Sicherheitsinformationen und die Dichtungskennwerte.

KLINGER Industrie KLINGER Industrie Chemie KLINGER Industrie Öl Gas
Go to top